Dauerhafter
Call for Papers

Die Redaktion ist bestrebt, das Gender Glossar kontinuierlich um Lemmata zu Begriffen, Personen und Konzepten aus den Diskursen der Gender und Diversity Studies zu erweitern. Wir begrüßen Beiträge aus unterschiedlichen Disziplinen.

Wir nehmen jederzeit Angebote zu Lemmata entgegen. Setzen Sie sich bitte mit der Redaktion in Verbindung.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Beziehung, Partnerschaft, Familie

Es soll um Konstellationen des Zusammenlebens, der Verantwortungsübernahme, der Beziehungs‑/Partnerschaftsgestaltung, Rollenverständnis u. s. w. gehen.

 

Elternschaft

Matriarchalische und patriarchalische Gesellschaftsformen

Monogamie Polygamie Polyandrie (Formen von Ehe)

Polyamorie

 

Politik

Body Politics

Christopher Street Day Bewegung

Frauenpolitik

Geschlechtergerechtigkeit

Geschlechterpolitik

Gleichstellungspolitik

Quote

 

Wissenschaft

Frauenforschung / Männerforschung

Gender Studies

Mädchenforschung/Jungenforschung

Queer Studies

Pädagogik

Jungenpädagogik / Mädchenpädagogik

Koedukation / Monoedukation

Sexuelle Bildung

 

Mädchen/Frauen

Frauenbewegung

Frauenbilder

Weiblichkeit

 

Jungen/Männer

(Toxische) Männlichkeit

Männerrechtsbewegung

Männliche Gewalt

 

Geschlechtliche Identität

Es soll um verschiedene Konstellationen des Fühlens und des Lieben sowie um Spannungsfeld zwischen biologischem, empfundenem und sozial konstruiertem Geschlecht gehen.

 

(Non-)Binarität
Bisexualität

Cisgender
Diversität

Gender fluid

Heterosexismus
Heteronormativität
Homophobie

Homosexualität

Intersexualität

LSBTTIQ* FLINTA

Metrosexualität

Pansexualität

Queer
m/w/d

Transsexualität

 

Personen

Benhabib, Seyla

Cavarero, Adriana

Cixous, Hélène

Davis, Angela Yvonne
Deleuze, Gilles
Derrida, Jacques
Fraser, Nancy

Guattari, Félix
Haug, Frigga

Irigaray, Luce
Kristeva, Julia
Lacan, Jacques
Laqueur, Thomas
Lévi-Strauss, Claude

Klein, Melanie

Muraro, Luisa

Mead, Margaret
Millet, Kate
Schwarzer, Alice

Wittig, Monique